emco Elektronische Mess- und Steuerungstechnik GmbH Robert Beltz Mommsenstrasse 2 04329 Leipzig Deutschland +49 341 27146-0

2. Kompressibilität

Messprinzip

Die Messung erfolgt nach der Methode Streifenlicht-Projektion unter Anpressdruck, indirekte Bestimmung der Eigenschaft.

Die patentierte Streifenlicht-Projektion ermittelt in 6 Sekunden zu einer Fläche im Punktraster 1600 x 1200 (1,92 Millionen Bildpunkte) eine Höheninformation mit einer auswertbaren Auflösung von 0,1 µm.
Das Papier wird bei der Messung mit einem dem Druckverfahren entsprechenden Liniendruck gegen eine optisch transparente Platte gepresst.

Messwerte - Ergebnisparameter zu einem definierten Anpressdruck

Mathematische Auswertealgorithmen berechnen:

  • Rauheitsmaß und Werte nach DIN EN ISO 4488 und 4487, Rauheit in µm
  • Oberflächenvolumen in cm³/m²
  • Narbigkeitsindex in Anlehnung an Dr. Hermann Praast (Grauwertanalyse)
  • Kritische Höhen und Tiefen mit Anzahl und Fläche, Entscheidungswert in µm wählbar

Bedeutung für Druckprozess

  • Farbübertragung, Farbverbrauch, Farbeindruck, Farbstand, Farbaufbau
  • Vergleich der Topografie mit und ohne Anpressdruck - Wiederholungen und Feuchtestufen sind möglich - liefern Informationen zum Prozessverständnis
  • Druckphänomene: Mottling, Missing Dots, Ghosting